Haus für den Brunnen: Zweck, Aussehen, Vorbereitung, Materialien und Linien der Installation

Warum ein Haus ein Haus sein muss und wie man es baut

Damit die Verschmutzung nicht in das hydraulische Feuer fällt und vor Regen, Sonnenlicht und Frost im Winter geschützt ist, kann man einen Unterstand bauen – ein Haus für einen Brunnen. Wenn es richtig veredelt ist, wird es noch die Ausrüstung von Kindern und Tieren zu schützen und eine Wasseraufnahme Installation von hübsch und ästhetisch zu gestalten.

Material der Produktion

Es ist möglich, Schutz aus allen Arten von Materialien zu schaffen – Holz, Ziegel, Eisen oder Schieferplatten, Ondulin. Zur dekorativen Gestaltung werden natürlicher und künstlicher Granit, Keramik, Fliesen, Verblendziegel verwendet.

Das am meisten benötigte Baumaterial ist das Holzgestein: ästhetisch, umweltfreundlich und dauerhaft. Das System aus ihm passt perfekt in jedes Design der Website. Für den Rahmen und Dächer, nehmen Sie ein kleines Brett und einen Balken, und ein Futter als Ummantelung.

Eine weitere bequeme Option ist als ein Metallprofil Unterschlupf sein. Sie sind hoch Industrie und komfortabel, sie sind preiswert und haben eine luxuriöse Palette von Farben. Aber für den Fall, dass es im Winter kühl ist, müssen solche Häuser isoliert werden.

Arten von Gebäuden

Strukturen sind in allen Arten von Konfigurationen gemacht.

  • Vordach. Das unprätentiöseste Bild der Systeme. Ein Vordach über einem Brunnenschacht kann mit einem dreieckigen Dach kombiniert werden, so dass eine hydraulische Struktur vor den brutalen Einflüssen der Umgebung geschützt ist.
  • Das Dach ist in der Regel giebelig. Mit etwas Mühe ist es möglich, jede beliebige Form zu wählen – auch oval. Das Dach schützt den Wasserbau sicher vor äußeren Einflüssen, Abfällen und Schmutz. Mit diesem ist es einfach und kostengünstig zu gestalten.
  • Alkoven. Ein ähnliches Bild des Unterstandes ist für Gebiete mit einem glatten Klima geeignet, da es nicht einfach ist, ihn zu erwärmen. Ein von außen durchbrochener Pavillon auf Gestellen aus Holz oder Metall sieht vorzeigbar aus. Wenn das System geschlossen wird, kann die Tür an seiner Basis entworfen werden. Gleichzeitig können Sie jede beliebige Form wählen – von einem Quadrat bis zu einem Dreieck, einem Achteck oder einem Kreis.
  • Blockhaus. Diese Häuser ähneln märchenhaften Termini und verleihen dem Ort Dekorativität. Das Dach kann asymmetrisch oder als schlichter Giebel ausgeführt werden.

Die Abmessungen der Überdachung müssen mit dem Volumen einer Wasseraufnahmevorrichtung übereinstimmen. Ein kleines Vordach wird nicht vor Regen, Schneefall und Schmutz schützen, und ein großer “Turm” wird die Nutzung des Brunnens erschweren.

Vorbereitende Arbeiten

Die gewöhnlichste und beste Variante ist ein viereckiges Haus in Rahmenbauweise, das mit einer Verkleidung versehen ist. Es wird von einem Giebeldach gekrönt, an dessen Schräge eine Tür für den hydraulischen Stromanschluss angebracht wird. Um diese Hütte für den Brunnen zu bauen, benötigen Sie:

  • Hobel;
  • Stichsäge;
  • Schraubenzieher;
  • Bügelsäge;
  • Wasserwaage;
  • Roulette.
READ
Welche Rohre als andere für die Wasserversorgung in der Wohnung gelten

Es ist besser, eine Verkleidung “unter den Baumstämmen” zu wählen. Sie wird dem System das Bild eines Blockhauses verleihen. Für die Dekoration kann man dekorative Leisten anbringen. Als Rahmenleisten werden gewöhnliche Balken von 50×50 mm als Rahmenleisten verwendet. Sie und die Verkleidung werden zunächst mit einem Antiseptikum behandelt. Um ein Haus zu bauen mehr, geht es in den Fußstapfen, um ein Mini-Schema auf einer Skala, die das Volumen des Systems zu machen.

Etappen der Installation

Als erstes werden die Gestelle des Rahmens aufgestellt – 4 Eck- und 4 Mittelgestelle. Sie sind in Löcher gegraben, betoniert für Zuverlässigkeit. Die Höhe der Stützen muss ähnlich sein, um die Tür im Dach des Systems bequem öffnen zu können. Achten Sie darauf, dass die Stützen in einer streng vertikalen Position angebracht werden. Es ist notwendig, den Zustand mit Hilfe von Bauzeichen oder einem Lot unter Kontrolle zu halten.

Wenn der Beton aushärtet, sind die Maßnahmen angemessen:

  1. Die obere Umreifung der Stützen mit einer Stange mit ähnlichem Querschnitt ausbreiten. Zur Befestigung werden Eisenecken und Schrauben verwendet.
  2. Von den Stützen zu den zentralen Pfosten, befestigen Sie die Stangen, die den Boden des Daches sein wird.
  3. Die Mittelstützen werden mit einem weiteren Balken verbunden, so dass der Dachstuhl entsteht.
  4. Auf einer Seite der Dachschräge befestigst du 2 weitere Balken von der oberen Leiste bis zum First, der als Türöffnung dienen wird.
  5. Fertigen Sie einen Verschlag an, und wenn Sie ein isoliertes Haus benötigen, bringen Sie zwischen den Latten einen Wärmedämmstoff an.
  6. Befestigen Sie die Verkleidung mit Schrauben an der Kiste.
  7. Fertigen Sie einen Schalungsrahmen für das Dach an. Es kann mit Ondulin oder flexiblen Ziegeln gedeckt werden. Im letzteren Fall müssen die feuchtigkeitsbeständigen Sperrholzplatten nach unten gekappt werden.

Danach bereitet man eine Dachtür aus Brettern in Form eines Schildes mit Verstärkung durch eine Diagonale vor, bedeckt sie mit Dachmaterial und bringt sie in den Raum. Für die Aufhängung werden Eisenscharniere verwendet.

READ
Die Installation einer Tiefbrunnenpumpe mit eigenen Händen

Als letzte Grenze des Gebäudes gilt die Beschichtung der Holzflächen mit einer Schutzlackzusammensetzung.

Wenn Baumstämme oder Balken zur Verfügung stehen, der Rest sind nachträglich errichtete Behausungen, ist es möglich, ein Mini-Blockhaus für den Schutz des Brunnens zu bauen. Das Konstruktionsprinzip ist ähnlich wie das des Hauptgebäudes, nur in Miniatur.

Die Einrichtung eines Brunnenhauses verlängert die Lebensdauer der Wasserfassung und verbessert die Wasserqualität.

Brunnenhaus: Zweck, Typen, wie man kocht und sich vorstellt

Домик на скважину: назначение, типы, как изготовить и установить самостоятельно

Das Brunnenhaus sieht vorzeigbar aus, garantiert den Schutz des Systems vor dem brutalen Einfluss der äußeren Umgebung und dem Eindringen aller Arten von Schadstoffen. Infolgedessen ist sein Gerät für die Einrichtung eines Brunnens oder einer Quelle unverzichtbar.

Домик на скважину

Auf dem Brunnen steht ein dekoratives Haus.

Warum braucht man eine Abdeckung für einen Brunnen

Der Shelter entscheidet sofort eine Reihe von Aufgaben:

  1. Verhinderung der schädlichen Auswirkungen der direkten ultravioletten Strahlen. Wenn kein zuverlässiger Schutz gewährleistet ist, wird dies die organoleptischen Eigenschaften des Wassers im Brunnen beeinträchtigen.
  2. Zusätzlicher Schutz gegen das Einfrieren im Winter.
  3. Gewährleistung der Sicherheit auf der Baustelle (andernfalls besteht die Gefahr, dass das Baby oder der Haushaltsschüler in den Brunnenschacht stürzt).
  4. Möglichkeit der Installation von Geräten für die manuelle oder maschinelle Wasserentnahme.
  5. Schutz der Wasserquelle vor dem versehentlichen Eindringen von Insekten, Haushalts- und Bauschutt, Chemikalien usw.

Darüber hinaus ist ein dekoratives Haus für einen Brunnen ein notwendiger Bestandteil der Landschaftsgestaltung. Dank ihm sieht das Gebäude ansehnlicher aus.

Ein wichtiger Vorteil eines solchen Systems ist, dass es nicht schwierig ist, ein Haus über einem Brunnen mit den eigenen Händen zu bauen. Dazu werden alle Arten von Naturmaterialien verwendet, darunter Naturholz, Granit, zur Dekoration Mosaik, Feinsteinzeug usw. Wenn man sich bemüht, dem Haus eine beliebige Art zuzuweisen, hat es die Fähigkeit, an einen magischen Turm, eine mittelalterliche Burg usw. zu erinnern.

Arten von Häusern und Materialien für ihre Herstellung

Bei der Ausstattung eines Hauses auf dem Land kann man die geeigneten Formen von Unterkünften wählen:

  1. Ein traditionelles Giebeldach mit 3 Ecken. Dies ist ein außergewöhnlich einfaches und bequemes System, das sich leicht aus improvisierten Materialien zusammenstellen lässt. Es gibt auch andere Möglichkeiten – zum Beispiel ein rundes Dach aus Rundholz oder ein viereckiges System. Aber in der sehr ordentlichen Erscheinung, schützt sie vor Staub und Niederschlag.
  2. Das Vordach wird mit einem Giebeldach gezählt. Dieses System wird schwieriger, aber trotz aller oben genannten und höheren Effizienz.
  3. Gazebo (Haus vom offenen Typ). In dem vorgesehenen Fall wird das System auf Gestellen aus Holz oder Metall angegeben. Der Pavillon in der Basis selbst enthält jede Form – quadratisch, achteckig, rund.
  4. Blockhaus. Das ist ein traditionelles Haus aus Baumstämmen, dessen Abmessungen mit den Parametern des Brunnens oder des Betonbrunnens aus den Ringen übereinstimmen. Diese Häuser kommen in verschiedenen Ausführungen vor – zum Beispiel mit Giebel- oder asymmetrischen Dächern.

Bei der Wahl auf die Ähnlichkeit des Schutzes, müssen Sie einen Plan zu arrangieren. Die Abmessungen müssen so gewählt werden, dass das Haus die Anlage vor äußeren Einflüssen schützt und gleichzeitig nicht zu groß ist – das würde die Bedienung der Anlage nur erschweren.

Типы домиков и материалы для их изготовления

Ein Holzrahmen zum Kochen eines Brunnens für einen Brunnen.

READ
Eine Tauchpumpe Malysh: Funktionsprinzip, Gerät, Modellreihe und Preis

Vorbereitung der Arbeitswerkzeuge un d-materialien

Während der Installation werden diese Materialien benötigt:

  • Schrauben, Nägel, andere Komponenten von Befestigungsmitteln;
  • Bedachungsmaterial (Ondulin, Bedachungsmaterial, Metallziegel);
  • antiseptische Imprägnierungen;
  • Formen und Bretter werden zurechtgeschnitten;
  • Rundholz, Eisenstangen und eine Kette für das Tor;
  • Werkzeuge (Stichsäge – als jede andere elektronische, Müll, Bügelsäge, usw.).

Es besteht auch die Möglichkeit, Stoff für die Wanddekoration mit einem Futter oder einem Blockhaus zu benötigen.

Die Konstruktion eines Holzrahmens

Ein Holzrahmen für einen Brunnen.

Das Haus entsteht auf der Grundlage eines Rahmens aus Brettern und Holz. Damit das System stabil ist, wird ein Brett mit einer Breite von 40 mm und ein Balken mit einem Querschnitt von 80×100 mm verwendet.

Es handelt sich um ein nicht-weises System, für das keine Fundamente, Gruben für Pfeiler usw. erforderlich sind. Der Rahmen kann direkt auf dem Boden montiert werden, und danach kann man einen Brunnen oder eine Vertiefung in die Köpfe einführen.

Der Abstand zwischen den Stufen des Rahmens des Rahmens sollte dies sein, so dass das System buchstäblich installiert ist. Diese Endphase der Angelegenheiten als jede andere zu erfüllen, die Sam-Dyal.

Der Balken wird entsprechend den berechneten Volumina zugeschnitten. Zu Beginn wird die Basis montiert, danach werden die Racks daran befestigt. Hierfür werden Schrauben verwendet. Anschließend verstärken die Installateure das System mit Hilfe von Ankern oder Bolzen.

An den Enden der Gestelle werden Schnitte angebracht, um das Tor zu installieren. In den Ecken wird der Rahmen mit einer Halterung für Sparrenteile befestigt. Sie werden immer noch aus einem Balken hergestellt, nur mit einem Querschnitt von 50×50 cm. Wenn die Oberfläche des Hauses nicht berücksichtigt wird, empfiehlt es sich, den Baum mit Imprägnierung und Farbe zu behandeln. Anschließend sind die Installationen obligatorisch, um eine Kontrolle durchzuführen, so dass das Haus hat eine strenge vertikale Ausrichtung, gibt es praktisch keine Verzerrungen.

Das Vordach ist mehr unprätentiös System betrachtet. Es ist notwendig, separat auf der Erde ein einfaches Sparrensystem zu sammeln, in dem 2 Stützen und Streben berücksichtigt werden. Der Neigungswinkel kann beliebig sein, wenn nur das System die Stabilität bewahrt. Am letzten Rand der Fälle wird der Bodenbelag aus den Brettern gemacht, die von oben an den Rahmen genagelt werden.

READ
Bohrlochpumpe Aquario: Modellreihe, technische Daten und Bewertungen

Einbau eines Brunnentors mit einem Griff

Монтаж колодезного ворота с рукояткой

Das Schema des Brunnentors mit dem Griff.

Der Unterstand wird als Brunnen, zum Beispiel, ein Brunnen gemacht. Im letzteren Fall müssen Sie über dieses Gerät als ein Tor für die Entnahme von Wasser zu denken.

Für ihn ist es notwendig, einen Stamm mit einer Dicke von 25 cm und bis zu 95 cm lang zu verhaften. Die Metallstange für den Griff und die Zahnstangen werden zusätzlich eingeklemmt, um das System zu befestigen.

Der Stamm wird gesäubert, geglättet, die Fläche poliert und die Kanten werden mit Metallklammern verbunden, um eine mögliche Zerstörung des Gatters zu verhindern. In die Endstücke werden Löcher für die Stange gebohrt.

Ihr Durchmesser beträgt bis zu 22 mm, und die Tiefe ist bis zu 50 mm. In 1 wird eine gerade Stange aus den Löchern eingesetzt, und in 2 G-förmig (für den Griff). Die fertige Konstruktion wird an Gestellen aufgehängt. In der letzten Phase wird eine Metallkette mit einer Schaufel aufgewickelt.

Herstellung und Einbau der Tür

Auf dem Dach des Brunnens kann eine Flügeltür angebracht werden, die den Zugang zur Ausrüstung erleichtert. Für die Herstellung benötigen Sie Bretter. Ihre Länge sollte 86 cm und ihre Breite 21 cm betragen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Einbau der Tür:

  1. Zunächst wird ein Rahmen (Latten) montiert.
  2. Die Montage der Tür erfolgt unter Berücksichtigung der Größe des entstehenden Rahmens.
  3. Im unteren und oberen Teil der Platte werden die Türen mit Stangen verbunden.
  4. Wenn sich die Tür in der diagonalen Position befindet, wird ein weiterer Block befestigt, der die Zuverlässigkeit und Stärke der Tür erhöht.
  5. Dann werden die Schlaufen am Rahmen und an den Türen selbst angebracht, woraufhin man das Türblatt an den Rahmen hängen kann.

In der letzten Phase müssen Sie den Griff und das Ventil anbringen und prüfen, wie gut die Konstruktion funktioniert. Die Tür sollte leicht zu öffnen und zu schließen, nicht klammern sich an den Rahmen.

READ
Metabo-Pumpstation: Funktionsprinzip, Aufbau, Modellpalette und Bewertungen

Изготовление и монтаж дверки

Die Tür zum Haus für den Brunnen.

Dekorative Verkleidung des Hauses

Zum Schluss wird eine dekorative Verkleidung des Hauses vorgenommen. Die erschwinglichsten und praktischsten Materialien sind Blockhaus, ein Verkleidungsbrett. Sie alle zeichnen sich durch ein hohes Maß an Umweltsicherheit, Langlebigkeit, Fähigkeit, die aggressiven Umwelteinflüsse gut zu tolerieren.

Für das Gerät, sollten Sie zunächst eine Kiste aus dem Strahl zu installieren. Die einzelnen Elemente sind fixiert, der Schritt beträgt 18 cm. Nach der Installation der Kiste wird das ausgewählte Material montiert. Bei einem kleinen Bereich des Hauses wird nicht eine Kiste, sondern ein Rahmen verwendet.

Wenn der Rahmen montiert ist, werden die Hebelschienen gestopft. Die Isolierung der Struktur ist erforderlich, wenn sich im Inneren Geräte befinden, die geschützt werden müssen.

Danach können Sie mit der dekorativen Gestaltung des Daches fortfahren. Um dies zu tun, wählen Sie Abstellgleis der verschiedenen Arten, weiche Dachmaterial Ondulin, seltener – Metall-Ziegel oder Stahl. Die wichtigsten Kriterien für die Auswahl des Materials sind Festigkeit, Haltbarkeit, Beständigkeit gegen aggressive Einflüsse der äußeren Umgebung. Um das Dach zu dekorieren, können Sie geschnitzte Elemente verwenden.

Für einen dekorativen Effekt und zusätzlichen Schutz gegen Niederschlag oder Feuer werden Antipyrene verwendet, die das Brandrisiko verringern, oder spezielle Antipilz-Imprägnierungen für Holz usw.

Nach Abschluss aller Arbeiten, einschließlich der Endbearbeitung, müssen Sie das Ergebnis, die Funktion und die Funktionsfähigkeit der im Inneren installierten Mechanismen überprüfen.

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: