Elektrokessel für die Beheizung eines Hauses von 100 Quadratmetern: Auswahlkriterien, Modelle

Auswahl eines elektrischen Heizkessels für die Heizung von 100 Quadratmetern

Für eine autonome Heizung in einer Wohnung oder in einem Haus benötigen Sie einen Kessel – Gas, Holz, elektrisch. Wählen Sie die Option nach Leistung und Effizienz. Ein Elektrokessel für die Beheizung eines Hauses mit 100 Quadratmetern ist ein leistungsstarkes Gerät. Er muss an ein Dreiphasennetz angeschlossen werden – 380 Volt. Die Installation ist nur auf Beschluss der Energieaufsichtsbehörde zulässig.

Die Verwendung von Elektrokesseln für die Beheizung eines Hauses von 100 Quadratmetern

Bei allen Vorteilen, die ein Elektrokessel bietet, kostet sein Einsatz eine runde Summe. Daher sind die Kosten bei der Wahl eines Modells der zweitwichtigste Faktor nach der Leistung. Wirtschaftliche Erwägungen schränken seine Verwendung ein:

  • Die Installation eines Elektroboilers ist durchaus gerechtfertigt, wenn sie im Winter nicht ständig im Haus wohnen und nur am Wochenende kommen. Das Gerät sorgt für eine schnelle Beheizung der Räumlichkeiten, und in 2 Tagen hat es keine Zeit, eine Menge Strom aufzuwickeln. Von den vorgeschlagenen Modellen wird das billigste gewählt: Seine Kosten werden die Stromkosten für eine lange Zeit decken.
  • Wenn Sie dauerhaft im Haus wohnen, ist es vorteilhaft, einen Elektrokessel mit Gas oder Festbrennstoff zu kombinieren. Das elektrische Gerät schaltet sich ein, wenn der Hauptkessel aus irgendeinem Grund nicht funktioniert. In diesem Fall reicht für die Beheizung eines Hauses von 100 m² ein Gerät mit einer Leistung von 3-6 kW. Es wird an ein einphasiges Netz angeschlossen.
  • Die ungünstigste Lösung ist die Hauptheizung mit einem elektrischen Gerät. Aber wenn die Installation von Gas oder festen Brennstoffen nicht möglich ist, wählen sie diese Option und versuchen, das wirtschaftlichste Modell zu wählen.

Um einen stabilen Betrieb zu gewährleisten, wird der Elektrokessel über einen Stabilisator angeschlossen. Wenn er als Hauptwärmequelle dient, ist es ratsam, auch einen Generator für den Fall eines Stromausfalls zu kaufen.

Verschiedene Arten von Elektrokesseln

Die Aggregate werden nach verschiedenen Kriterien klassifiziert. Es gibt Einkreis- und Zweikreiskessel, die auch Wasser für die Warmwasserversorgung erhitzen können, Boden- und Wandkessel, ein- und dreiphasig. Für den Verbraucher ist die Heizmethode von Interesse:

  • Ein Heizstab ist die billigste, aber auch die unwirtschaftlichste Variante. Sein Wirkungsgrad liegt nicht über 80 %, Heizstäbe sind schnell mit Belag bedeckt, was die Wärmeübertragung verschlechtert. Als zusätzliche Wärmequelle ist ein solches Modell geeignet.
  • Elektrode – Wirkungsgrad über 90 %, erwärmt Wasser sofort. Bei der Installation muss das Gerät geerdet werden.
  • Induktion – der Hersteller verspricht einen Wirkungsgrad von 99 %. Ein solcher Wirkungsgrad wird durch die gleichmäßige Regulierung der Arbeitsleistung ohne Lastspitzen erreicht.

Der Stromverbrauch von Elektroden- und Induktionskesseln kann durch die Wahl eines Steuergeräts reduziert werden.

Manuell

Die Steuerung ist ein Nonius, mit dessen Hilfe der Grad der Erwärmung eingestellt wird. Es ist nicht möglich, die Temperatur des Kühlmittels vorzugeben. Die Parameter des erhitzten Wassers lassen sich nur empirisch überwachen. Solche Modelle sind mit Sicherheitssystemen ausgestattet – bei Stromstößen oder unzureichendem Druck schalten sie sich ab und verhindern so einen Kurzschluss. Allerdings kann das Gerät den Besitzer nicht über Probleme oder Störungen in der Stromversorgung informieren.

Elektronisch gesteuert

Bei dem Thermostat handelt es sich um einen dünneren Aufbau. Das Gerät wertet nicht die Temperatur des Kühlmittels aus, sondern die Lufttemperatur im Raum arbeitet so lange, bis der Raum wirklich warm wird. Gleichzeitig wird es möglich, die angezeigte Temperatur so zu verändern, dass der Heizkessel z.B. nachts die Räume auf eine niedrigere Temperatur heizt und Strom spart.

Das Gerät ist mit einem LCD-Display ausgestattet. Es zeigt den aktuellen Modus, die Lufttemperatur im Raum, die Reihenfolge des Betriebs des Kessels.

Der Thermostat kann nachträglich installiert werden, wenn der Elektrokessel eine Feineinstellung erlaubt.

Mit Programmierer

Der Elektrokessel für 100 m2 mit dem Programmierer ermöglicht es Ihnen, den Betriebsmodus auf einmal für eine Woche zu konfigurieren. Der Verbraucher zeigt die Temperatur im Raum am Nachmittag, Abend und in der Nacht für 7 Tage an. Das senkt die Stromkosten. Wenn niemand im Haus ist, reduziert der Kessel die Intensität der Heizung, und eine Stunde vor der Ankunft der Eigentümer erhöht, so dass durch die Zeit ihres Erscheinens im Haus ist es warm und komfortabel.

READ
Isolierung der Außenwände der Wohnung: Varianten mit den eigenen Händen, im Haus, und andere Beispiele

Spezifikationen

Alle elektrischen Einheiten haben ein minimales Gewicht, kompakt, leicht zu handhaben. Jedes von ihnen kann unabhängig installiert werden. Wählen Sie das Gerät nach anderen Parametern:

  • Power – jedes Modell ist in der Lage, nur einen bestimmten Bereich zu heizen. Kessel mit Indikatoren von 3-6 kW sind für die Heizung 50-60 Quadratmeter ausgelegt. m. für die Heizung 100 Quadratmeter. m. Das Gerät ist mit einer Leistung von mindestens 10-10,5 kW erforderlich. Aber wenn der Kessel ist nur eine zusätzliche Quelle von Wärme, kaufen sie ein Modell der niedrigsten Leistung.
  • Was verbraucht ein Elektrokessel für die Heizung eines Privathauses 100 m2 sind der zweite wichtige Faktor. Informationen über den Energieverbrauch ist in der Anleitung des Geräts angegeben. In diesem Fall wird seine Effizienz berücksichtigt. Tennovy Indikatoren müssen um 20% reduziert werden. Der Wirkungsgrad der Induktion liegt nahe bei 100%, so dass die Nennwerte als aktuell angesehen werden.

Andere Faktoren beeinflussen die Wahl: die Fähigkeit, Wasser zu erwärmen, die Menge der Heizelemente, die Methode der Anpassung der Leistung.

Vor- und Nachteile

Der Elektrokessel hat viele Vorteile:

  • Es gibt kein offenes Feuer – dies ist das sicherste Gerät. Selbst im Falle einer Schließung ist das Feuer ausgeschlossen.
  • Der Kessel wird unabhängig montiert und eingestellt. Jederzeit können die Einstellungen geändert werden.
  • Der Kessel benötigt keinen Schornstein, keine Belüftung und keine Wärmedämmung. Installieren Sie das Gerät an einem beliebigen Ort.
  • Sehr hoher Wirkungsgrad – bis zu 99%.
  • Die Reparatur ist nicht schwierig: die Konstruktion ist einfach, Ersatzteile sind immer verfügbar.
  • Die Kosten sind relativ gering.

Die Nachteile sind ebenfalls erheblich:

  • Strom ist die teuerste Art von “Brennstoff”. Das Beheizen des Hauses auf diese Weise kostet eine beträchtliche Summe.
  • Der stabile Betrieb des Geräts liefert einen Strom mit einer konstanten, ausreichenden Spannung. Unterbrechungen und Spannungsspitzen setzen das Gerät schnell außer Gefecht.
  • Wenn der Strom im Haus abgestellt wird, wird es sehr schnell kalt.

Für die Beheizung eines Privathauses bis zu 100 m2 ist ein dreiphasiger Elektrokessel erforderlich. Wurde eine solche Entscheidung beim Bau getroffen, werden die entsprechenden Leitungen sofort im Projekt verlegt. Wenn nicht, muss die Verkabelung später geändert werden.

Kosten für die Beheizung eines Hauses mit Strom

Es ist schwierig, die Kosten genau zu berechnen. Ungefähre Berechnungen werden wie folgt vorgenommen:

  • Der Induktionskessel nutzt 99 % der verbrauchten Energie. Die Ausführung mit einer Leistung von 12 kW verbraucht 12,1 kW. Weitere 60-150 W beschlagnahmt die Umwälzpumpe im System. Diese Größe gilt jedoch als die größte. Tatsächlich arbeitet der Kessel zeitweise mit perfekter Leistung und verbraucht im Durchschnitt der Heizsaison zwischen 40 und 70 % der berechneten Energie, d. h. 12 kW*0,5*24 = 144 kW pro Tag.
  • Der errechnete Wert wird mit dem wichtigen Preis multipliziert. Zum Beispiel: 144*5,8 Rubel*30 Tage = 23241 P. Zum Mond.

Um die Kosten zu senken, empfiehlt es sich, einen Multitarifzähler einzuführen. Er differenziert die Nutzung der Zeit und der Nacht. Wahre Heizung der Heizung Modus, ist es möglich, bis zu 14 Tausend Rubel auf den Mond zu speichern.

Anschluss des Elektrokessels an das Heizsystem

Installation ist in jedem Raum erlaubt, jedoch muss die Installation von den Auswirkungen der Feuchtigkeit verteidigt werden, ist der Zugang zu ihm begrenzt. Aus diesem Grund ist der Kessel im Badezimmer nicht notwendig. Tennaya-Heizungen dürfen in der Küche und im Flur montiert werden – sie haben keine Angst vor Feuchtigkeit, aber während dieser Zeit muss die Heizungsleitung in diesen Raum gelegt werden. In der Tat, der Kessel fast jedes Mal, wenn es stellte sich heraus, in einem separaten technischen Raum.

Installieren Sie einen elektrischen Kessel für die Heizung einer persönlichen Wohnung in 100 Quadratmetern. m. durch Memo. Folgen Sie einige gemeinsame Beratung:

  • Die meisten Modelle sind an der Wand installiert. Wenn die Wand mit Holz ummantelt ist, ist es empfehlenswert, diesen Bereich thermisch zu isolieren.
  • Der Kessel muss frei zugänglich sein.
  • Ein freier Bereich ist in der Nähe des Induktionskessels gelassen, zum Beispiel, wie in der Nähe davon, müssen Sie die Pumpe und Ausdehnungsgefäß zu befestigen.
  • Die Kabel werden höher als die Heizungs- und Abwasserrohre verlegt, damit das Kabel im Falle einer Leckage nicht überflutet wird.
  • Das Gehäuse ist mit der Erdungsschiene verbunden. Wenn dies nicht der Fall ist, werden die Umrisse des Bodens nachgebildet und in den Kesselraum gepflastert.
  • Die Versorgungs- und Umwälzleitung wird in entsprechenden Rohren befestigt und verstärkt.

Die Einbindungsschemata sind unterschiedlich, je nach Art des Geräts. Wenn der Kessel nicht mit einem eigenen Tank oder einer Pumpe ausgestattet ist, werden diese Geräte in den Rücklauf eingeschnitten.

Modelle von elektrischen Kesseln für die Heizung zu Hause von 100 Quadratmetern

Beliebt im Jahr 2019 wurde sparsamer Geräte:

  • Evan Epo 12 ist ein kleine r-Größe elektronische Bodenkessel pro 100 Quadratmeter. m. Tenes aus rostfreiem Stahl, ist das äußere Gebäude abwesend, in der Tat, die seine unpresentable Dimensionen garantiert. Es ist möglich, auf der äußeren Fernbedienung für die Steuerung des Gerätes zu drehen.
  • Bosch Tronic Heat 3000 – hochwertiges deutsches Produkt mit dem höchsten Wirkungsgrad – 99,7%. Der kleine Wert und das elegante Design sind ein schöner Preis. Elektrische Steuerung. Das Modell ist mit einem warmen Fußboden kompatibel.
  • Zota 12 Lux – ein Einkreiskessel der russischen Montage. Die Modelle sind mit Chronotherapeuten ausgestattet – sie sind auf eine bestimmte Betriebsart programmiert.
  • Savitr Premium 12- Ein an der Wand hängender Zweikreiskessel eines russischen Herstellers. Die Steuerung ist programmierbar, das Sicherheitssystem ist recht gut ausgearbeitet.

Jedes der vorgeschlagenen Modelle kühlt eine große Fläche mit Heizung. Die Wahl bestimmt die Zusatzpunkte.

Wählen Sie einen elektrischen Heizkessel für die Beheizung einer persönlichen Wohnung mit einer Fläche von 100 Quadratmetern

Электрокотел для отопления дома 100 квадратных метров

Elektrizität gilt als umweltfreundlichere Form des Brennstoffs. Die Elektroboote sind unkompliziert in Betrieb und Installation, da sie nicht unbedingt die Bereitstellung eines separaten Gebäudes für den Kesselraum, die Organisation der Rauchleitung und die Zu- und Abluft erfordern. Unter dem Gesichtspunkt der Zweckmäßigkeit und des Komforts ist dies, vorbehaltlich einer angemessenen Stromversorgung, eine perfekte Option für Heizungsanlagen.

Doch trotz des niedrigen Anschaffungspreises von Elektrokesseln gilt das Heizen eines Eigenheims mit Strom als ein äußerst teures Vergnügen. Man sollte auch bedenken, dass ein Elektrokessel für die Beheizung einer Wohnung mit einer Fläche von 100 Quadratmetern in der Tat eine leistungsstarke Konstruktion ist, die unbedingt an ein dreiphasiges Netz (380 V) angeschlossen werden muss, da ein einphasiger (220 V) Betrieb mit absoluter Leistung nicht gewährleistet werden kann. Bei einem ständigen Wohnsitz ist ein elektrischer Heizkessel mit einer Leistung von mehr als 10 kW erforderlich, dessen Gerät dringend eine Genehmigung der Energieaufsichtsbehörde erfordert.

Möglichkeiten der Heizungsorganisation

Die Wahl eines Elektrokessels hängt von der späteren geplanten Anwendung ab: Er kann als Hauptheizgerät oder als Zusatzgerät (z. B. für feste Brennstoffe) eingesetzt werden; er kann zur Aufrechterhaltung gemessener Komforttemperaturen bei ständigem Aufenthalt oder zur Aufrechterhaltung einer positiven Temperatur und einer vollwertigen Beheizung des Gebäudes nur bei der vorübergehenden Ankunft der Eigentümer verwendet werden.

Электрокотел в доме

Die rentabelste Option ist die vorübergehende Einführung eines elektrischen Heizkessels, beispielsweise wenn die Eigentümer nur für das Wochenende anreisen. Während dieser Zeit sollte man sich für ein günstigeres Modell entscheiden als für ein anderes. Einschließlich der höchsten kurzfristigen Kosten für Strom für eine lange Zeit, wird der anfängliche Preis 1,5-3 mal niedriger als die von Gas, feste Brennstoffe oder flüssige Brennstoffe Kessel sein.

Bei dieser Anwendung ist das Vorhandensein eines GSM-Moduls wünschenswert, das es Ihnen ermöglicht, den Heizkessel mit Hilfe eines Telefons aus der Ferne zu steuern: Schon vor Ihrer Ankunft können Sie die perfekte Leistung einstellen und die Wohnung vollständig aufwärmen oder sich davon überzeugen, dass die Heizungsanlage während Ihrer Abwesenheit eine gute Temperatur aufrechterhält (ansonsten werden Sie sofort benachrichtigt).

Es ist auch gerechtfertigt, einen Elektrokessel mit geringer Leistung als Zusatzheizung einzusetzen, zum Beispiel in einem System mit einem Pufferspeicher für den Fall, dass der Hauptkessel nicht funktioniert. Für diese Zwecke eignet sich ein relativ preiswerter Elektrokessel mit einer Leistung von 3-6 kW, der an einem Einphasennetz betrieben wird. In einer Wohnung mit einer Fläche von 100 m² kann er die Temperatur über +17-18°C bis zu 2-2,5 Tage und Nächte halten.

ТЭНовый компактный электрокотел

Aus finanzieller Sicht ist die Einführung eines Elektrokessels als Hauptheizgerät bei ständigem Aufenthalt in einer Wohnung am wenigsten gerechtfertigt. Wenn keine Möglichkeit besteht, an die Gasleitung angeschlossen zu werden, und sogar der Wunsch besteht, zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen, um brennbare Flüssig- und Festbrennstoffmodelle, ständige Verbrennungsunterstützung, Organisation eines Schornsteins und Belüftung bereitzustellen, ist es möglich, wirtschaftliche Modelle von Elektrokesseln zu erkennen.

Aber es lohnt sich, das Budget im Voraus zu berechnen, weil in der Praxis der Preis für die Heizung einer Wohnung mit einer Fläche von 100 m 2 mit einem elektronischen Kessel ist etwa 10-13 Tausend Rubel pro Mond. Darüber hinaus ist es besser, den Kessel über einen Spannungsstabilisator einzuschalten und einen Generator für den Fall eines vorübergehenden Stromausfalls zu kaufen, was für russische Verhältnisse eigentlich typisch ist.

Die Mindestleistung eines Elektrokessels für die Beheizung einer Wohnung mit einer Fläche von 100 m 2

In leichter Form errechnet sich die geringe Leistung aus dem Kriterium: Für eine durchschnittliche Wohnung in der Region Moskau mit einem Mauerwerk aus 2 Ziegeln und einer Deckenhöhe von bis zu 2,7 m wird für jede Fläche von 10 m2 1 kW Heizleistung benötigt. Es wird außerdem empfohlen, 15-20% der Leistungsreserve zu verlegen, und für Heizelemente, wenn ein streng ungefiltertes Kühlmittel verwendet wird, bis zu 30% der Leistungsreserve.

Zum Beispiel, für eine Wohnung mit einer Fläche von 100 m 2, die Leistung eines elektrischen Kessels ist von geringer Bedeutung – 10 kW * 1,2 u003d 12 kW.

Diese Methode ist für mehr als 95 % der Wohnungen ausreichend. In anderen Fällen sind Korrekturkoeffizienten vorgesehen, die die höchsten Decken oder eine große Verglasungsfläche, eine Mittagshöhe oder eine nördliche Klimataille berücksichtigen. Mit diesen persönlichen Kriterien ist es möglich, die schlechte Leistung mit Hilfe des untenstehenden Rechners buchstäblich zu berechnen.

Rechner für klare Berechnungen

Die Leistung des Heizkessels muss die Gesamtleistung aller Heizkörper gewährleisten, deren Leistung für jedes Gebäude separat berechnet wird (auf der Grundlage der Wärmeverluste). Um klare Daten zu erhalten, berechnen Sie mit Hilfe des Rechners die schwache Leistung für jedes beheizte Gebäude separat und rauchen Sie alle ermittelten Werte, um ein Ergebnis für die gesamte Wohnung zu erhalten.

Wir bestimmen den Typ des elektronischen Heizkessels

Tennovy

Das berühmteste Bild von Elektrobooten mit einer großen Preisstreuung: von 1.500 Rubel für gewöhnliche kleine Modelle bis zu 60 Tausend Rubel. Für hochwirksame Modelle mit wirtschaftlichen und funktionalen Automatisierung, Umwälzpumpe und Ausdehnungsgefäß, das höchste Maß an Sicherheit.

Устройство ТЭНового электрокотла

Das Heizsystem (Elektro-Rohrheizkörper) oder ihre Kopulation wird als Heizstoff verwendet, wenn riesige Leistung wichtig ist. Tena-Heizkessel des mittleren Preissegments und höher haben in ihrem eigenen kleinen Gehäuse alle notwendigen Komponenten des Heizsystems: eine Umwälzpumpe, ein Sicherheitsventil, einen Entlüfter, ein Manometer und einen Drucksensor, Automatisierung und eine informative Kontrollseite. Die Automatisierung von nicht schlechten Elektroheizkesseln kann einen schlankeren Heizbetrieb unter Beibehaltung des bisherigen Komforts gewährleisten.

Es lohnt sich besonders, auf die Möglichkeit zu achten, den Kessel mit Unterstützung eines Raumthermostats zu steuern, der die Leistung in Abhängigkeit von der Temperatur im Raum und nicht von der Temperatur des Kühlmittels regelt, was korrekter und wirtschaftlicher ist (die Kosten für einfache Raumthermostate betragen etwa 1000 Rubel). Eine weitere wunderbare Funktion ist die Möglichkeit, den Betrieb der Automatisierung auf den höchsten Tag oder eine Woche zu programmieren.

Wie man einen externen Thermostat für einen elektrischen Kessel wählen und sparen auf Heizung bis zu 30% jeden Mond

Накипь на ТЭНе электрокотла

Ein bekannter Defekt in elektrischen Heizkesseln ist die Bildung von Kalk auf dem Heizungselement, was die Effizienz auf 90, 80 oder 70% der primären 99% im Laufe der Zeit reduziert. Um das Kühlmittel auf die frühere Temperatur zu erwärmen, müssen also mehr Strom und Zeit aufgewendet werden. Dass es nicht die geringste Ungereimtheit ist, die Einführung von glattem gefiltertem Wasser zu machen, das keine Jahreszeit ändert: es wird ihm nur geben, mit Ten zu reagieren und eine nicht zu bemerkenswerte Schicht von Kesselstein zu bilden, die buchstäblich die Effizienz der Heizung nicht beeinflusst.

Im letzteren Fall ist der Preis der Heizelemente niedrig, und es ist möglich, sie selbständig zu wechseln. In der Praxis sind andere Komponenten der Tennaya Elektrokessel extrem außer Betrieb, um für 1 10 Jahre des Betriebs.

Die besten Tennaya-Modelle von Elektrobooten (alle mit einer Leistung von 12 kW):

Ein Foto Hersteller und Modell Eigenheiten Preis, rub.
ЭВАН ЭПО-12 Evan Epo-12 Einer der einfachsten und sehr zuverlässig Heizung Elektroboiler. Es enthält eine extrem klein e-sized Dimensionen, ist mit Unterstützung für die separate PU (kommt im Kit) gesteuert. Es ist tadellos im Verhältnis von Preis-Qualität, ist aber immer noch in der Liste der Fähigkeiten der teureren Modelle (gestufte, nicht weich Leistungsregelung, gewöhnliche Betriebsarten) unterlegen. 12 600-17 900
ЭВАН Warmos-IV-12 Evan Warmos-IV-12 Im Gegensatz zum Vorgängermodell ist der Block der Heizelemente im Standard “All in one”-Gehäuse untergebracht (Umwälzpumpe, Ausdehnungsgefäß, eine Reihe von notwendigen Sensoren und Ventilen). Es gibt auch Auto-Diagnose, Überhitzungsschutz, Einfrierschutz-Modus. Bekannte Nachteile sind die stufenweise Leistungsanpassung, die mittelmäßige Montagequalität und der etwas hohe Preis. 23,000-29,000
Protherm Скат 12KR 13 Protherm Skat 12 Kr 13 Zuverlässiger polnischer Elektrokessel, bekannt für seine hervorragende Bauqualität und Haltbarkeit. Er verfügt über eine Wärmedämmschicht und die Möglichkeit, eine externe Steuerung (Straßensensoren, Raumthermostat) anzuschließen. Er zeichnet sich außerdem durch einen leisen Betrieb, eine sanfte Leistungsanpassung und einen wirtschaftlichen Automatikbetrieb aus. 34 000-40 000
Vaillant eloBLOCK VE 12 Vaillant Eloblock Ve 12 Ein Modell eines deutschen Referenzherstellers, einer der besten Elektroheizkessel für die Beheizung eines Privathauses mit einer Fläche von 100 m 2. Er zeichnet sich durch eine hocheffektive Automatisierung, hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer, Montagequalität und modernes Design aus. Er hat eine zusätzliche Wärmedämmung und arbeitet fast geräuschlos. Es ist jedoch wünschenswert, über einen Stabilisator anzuschließen, da die Automatisierung anfällig für Spannungsabfälle ist. 40 900-43 800

Elektrode (ionisch)

Устройство и принцип работы электродного котла

Das Heizelement in den Elektrobooten des ionischen Typs sind Elektroden, die in einem bestimmten Abstand zueinander angeordnet sind. Ihnen wird ein variabler Strom mit hoher Frequenz zugeführt, der ihre Polarität wechselt, wodurch sich die Wasserionen erst zur einen, dann zur anderen Elektrode bewegen und ihre Temperatur steigt. Bei einfachen Modellen mit geringer Leistung befindet sich die Elektrode in der Mitte, und die Kapazität des Kessels selbst spielt die Rolle der zweiten Elektrode. Bei komplexeren Modellen werden 2-3 oder mehr Elektroden in der Mitte verwendet.

Elektroheizkessel sind am wirtschaftlichsten (wenn auch nicht sehr), da sich bei dieser Methode keine Ablagerungen bilden und der Wirkungsgrad auch nach mehreren Heizperioden gleich bleibt. Ein besonderer Unterschied liegt in der Größe, da einige Modelle nur geringfügig größer sind als der Durchmesser des Rohres. Für fast alle Ionen-Elektrokessel müssen alle notwendigen Elemente des Heizsystems (Umwälzpumpe, Sicherheitsgruppe, Ausdehnungsgefäß usw.) gekauft werden.

Lohnt sich der Einsatz von Elektrodenkesseln zur Beheizung eines Privathauses?

Die besten Elektrodenmodelle von Elektrobooten:

Ein Foto Hersteller und Modell Eigenheiten Preis, rub.
Галан Гейзер 15 Galan Geizer 15 Preiswerter, aber einfacher und zuverlässiger Elektrodenkessel mit einer Leistung von 15 kW. Er ist mit einer funktionsarmen, aber fortschrittlichen und wirtschaftlichen Automatisierung ausgestattet. Um den Wirkungsgrad zu erhöhen, ist es ratsam, das vom Hersteller empfohlene Kühlmittel zu verwenden. 8 200-9,000
Beril 6 kW 230-400V Beril-12 Ion Ein wenig bekanntes und unterschätztes Modell mit einer Leistung von 12 kW des lettischen Herstellers, der seit 2007 produziert. Die Elektroden haben eine geringe Trägheit, die Automatisierung wertet schnell und genau die Temperaturänderung des Kühlmittels aus und korrigiert den Betriebsmodus, wodurch Sie bis zu 20 % Strom sparen können. 8 000-8 700
Галан Галакс-15 Galan Galaks-15 Monoblock-Elektrodenkessel mit einer Leistung von 15 kW mit einer Umwälzpumpe, einem Ausdehnungsgefäß, einem Sicherheitsventil und einem Entlüfter. Er zeichnet sich durch eine gute Montagequalität und Zuverlässigkeit aus, hat aber nur eine 3-stufige Leistungsregelung, eine mittelmäßige Automatisierung und einen extrem überhöhten Preis auf dem Niveau von Tennium-Modellen der höchsten Preiskategorie. 32 000-35 000

Induktion

Принцип работы индукционных котлов отопления

Die Heizkomponente in elektrischen Induktionskesseln wird als Induktionsspule betrachtet. Wenn eine Spannung angelegt wird, entsteht ein magnetischer Hintergrund, der mit Hilfe von Foucaultschen Wirbelströmen auf den ferromagnetischen Kern (Metallrohr) im Inneren wirkt. Der Kern wird erwärmt, indem er Wärme an das Kühlmittel abgibt, das ihn durchströmt.

Elektronische Induktionskessel haben Vorteile, die für den Hausgebrauch unbedeutend sind, und kosten 1,5-2 mal mehr als andere Arten von Elektrokesseln. Die Induktionsmethode zur Erwärmung des Kühlmittels ermöglicht es, die Temperatur 1,5 bis 2 Mal schneller auf geeignete Werte zu erhöhen und nicht nur Wasser, sondern auch Frostschutzmittel, Öl oder Glyzerin als Kühlmittel zu verwenden, was in engen industriellen Bereichen oft als kritische Überlegenheit angesehen wird, im Haushalt aber gelegentlich gerechtfertigt ist.

Daher haben Induktionskessel alle Chancen, für die Beheizung eines privaten Wohnhauses verwendet zu werden, aber in den seltensten Fällen, was zum Beispiel die Verwendung von Frostschutzmittel als Kühlmittel erfordert, das auch bei Minustemperaturen nicht einfriert und es erlaubt, die Heizung bei Unerreichbarkeit der Besitzer komplett abzuschalten.

Sind elektronische Induktionskessel in der Heizungsanlage eines Eigenheims gerechtfertigt?

Derzeit gibt es nur 1 Induktionsmodell, das als erfolgreicher und effektiver gilt:

Ein Foto Hersteller und Modell Eigenheiten Preis, rub.
Альтернативная энергия ВИН 10 Alternative Energie VIN 10 Zuverlässige Wirbelinduktionskessel, die mit der Unterstützung eines Bedienfeldes in Form eines Schrankes gesteuert wird. Es enthält eine 3-stufige Leistungsregelung, nach der Praxis der Installation und Feedback von den Eigentümern, hat es nicht eine einzige Ausfalloption für mehr als 7 Jahre. 39,000-54,000

Preise: Übersichtstabelle

Modell Bild Preis, rub.
Evan Epo-12 Heizelement 12 600-17 900
Evan Warmos-IV-12 Heizelement 23,000-29,000
Protherm Skat 12 Kr 13 Heizelement 34 000-40 000
Vaillant Eloblock Ve 12 Heizelement 40 900-43 800
Galan Geizer 15 Elektrode 8 200-9,000
Beril-12 Ion Elektrode 8 000-8 700
Galan Galaks-15 Elektrode 32 000-35 000
Alternative Energie WIN 3 Induktion 39,000-54,000

Kalkulation der Stromkosten

Электрический счетчик

Der Wirkungsgrad aller modernen Elektrokessel liegt bei 99 %. Das bedeutet, dass zum Beispiel ein Heizkessel, der 12 kW thermische Energie erzeugt, bei maximaler Belastung 12,1 kWh Strom verbraucht. Hinzu kommen 60-150 W für die Umwälzpumpe, falls vorhanden.

Es ist jedoch wichtig, sich bewusst zu machen, dass der Elektrokessel nicht die ganze Zeit mit optimaler Leistung arbeitet, da die Betriebsweise von diesen Merkmalen und dem Wärmeverlust des Hauses abhängt, der in den kühlen Jahrzehnten der Heizsaison umso größer ist. Diese Eigenschaften sind individuell und lassen sich nicht im Voraus planen. Im Durchschnitt verbraucht der Elektrokessel in der Heizsaison zwischen 40 und 70 % der maximalen Leistung.

Zum Beispiel, für eine Datscha in der Hauptstadtregion mit einer Fläche von 100 m 2, die Kosten für Strom ist 12 kW * 0,5 * 24 u003d 144 kW / Tag, oder 4.320 kW pro Monat, in der Tat, mit einem Brenn Tarif von 5,38 Rubel. für 1 kWh = 23.241,6 Rubel / Monat.

Um die Kosten erheblich zu senken, ist es notwendig, einen Zähler einzuführen, der den Verbrauch nach drei Tages- und Nachtzonen differenziert: Spitze (7,00 Rubel), Halbspitze (5,38 Rubel) und Nacht (2,29 Rubel). So stellt sich in der Praxis heraus, die Kosten auf 10-14 Tausend Rubel zu reduzieren. pro Monat

Rating
( No ratings yet )
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: